Einfacher DIY Seifenhalter

fertige Seifenschale

Ich habe die Ambition in meinem Zuhause Müll so weit als möglich zu reduzieren. Zurzeit teste ich z.B. Hygieneartikel wie festes Haar-Shampoo in Seifenform. Zur Aufbewahrung fehlte mir nun nur noch ein Seifenhalter. Eine Chance für kreatives Upcycling.

Material

Mit ein bisschen Erfindergeist bin ich durchs Haus gewandert, habe gesucht und folgendes für mein Mini-Projekt gefunden:

Holzschale
Holzschale
  • eine alte kleine Holzschale
  • Spagatschnur
  • kleine Tonscherben und Steinchen
  • ein kleiner Nagel (ich hatte einen elektrischen Kabel Kreis-Nagel-Clips Fastener Zuhause)

Fertigung

hier in der Mitte ist ein kleiner Nagel um die Schnur besser spannen zu können
hier in der Mitte ist ein kleiner Nagel um die Schnur besser spannen zu können

Ich habe die Schale mit Spagatschnur bespannt. Damit ich die Schnur besser spannen kann, habe ich hinten in der Mitte einen kleinen Nagel hineingeschlagen. Der durfte durch den Boden durchgehen, weil der Boden ohnehin mit Tonscherben und Steinchen belegt wird.

Sobald die Schnur gut um die Schale herumgespannt war, habe ich die Schnur zum Schluss am Boden noch gut verknotet. Dann habe ich vorsichtig die Tonscherben, die ich von einem kaputten Blumengefäß Zuhause herumliegen hatte, in den Boden hineingelegt. Ich fand auch ein paar Steinchen, die ich zum Schluss noch drauflegte.

fertige Badezimmer-Box im Regal
die Seifenschale passt super zur Badezimmer-Box

Die Seifen können nun auf dem gespannten Spagat draufgelegt werden. Der große Vorteil: Die Seifen können gut auf die Tonscherben abtropfen und werden nicht matschig. Ich bin jedenfalls begeistert von meinem Mini-Projekt. Außerdem passt es wunderbar zu meiner DIY-Badezimmer-Box.

fertige Seifenschale
fertige Seifenschale
Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo