Upcycle: weißer Pullover

abgetrennte Tasche

Eine Freundin hat vor kurzem ihren Kleiderkasten ausgeräumt. Sehr zu meinem Vorteil. Aus ihren Säcken wählte ich einiges aus, dass auf zwei Stapeln landete:
1.) das passt mir. Das zieh ich an.
2.) das gefällt mir. Das wird passend gemacht (bzw. für Upcycling verwendet)

Ein wunderschönes Stück von Stapel 2 ist ein kuscheliger, weißer Pullover.

Problem:

Auf der Tasche vorne sind Flecken, die nicht mehr rausgehen.  „Upcycle: weißer Pullover“ weiterlesen

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Müll minimieren mit Menschenverstand

Müll

Klingt jetzt präpotenter als beabsichtigt…egal. Der Inhalt zählt: Müll reduzieren! Diese Lebenseinstellung hat auch einen Namen: Zero Waste BewegungAuf deren Website findet man z.B. auch einen Erfahrungsbericht einer Wienerin, die ein müllfreies Leben anstrebt. Ganz so extrem schaff ich es nicht, aber hier sind Gedanken und Ideen, wie ich zumindest dieselbe Richtung versuche einzuschlagen.

„Müll minimieren mit Menschenverstand“ weiterlesen

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Mein Weihnachten 2017 – Hilfsbereitschaft statt Konsumrausch

Einschlagdecken

Statt dem üblichen Weihnachtskonsumrausch zu verfallen, habe ich mich in diesem Jahr gefragt, was ich konkret machen will um ein schönes Weihnachtsfest zu erleben. Auf zwei Punkte bin ich gekommen:
1. Weihnachten Zuhause mit meiner kleine Familie feiern
2. anderen helfen
Der zweite Punkt klingt nun sehr schwammig, doch wie dieser konkret ausseht, erzähl ich euch: „Mein Weihnachten 2017 – Hilfsbereitschaft statt Konsumrausch“ weiterlesen

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt: