Top 12 Fotomotive in Piran, Slowenien

aufgeblümtes Fahrrad vor Hotel Piran

Hin und wieder verlasse ich meine vertrauten Vorstadtfarben und begebe mich an andere Plätze der Welt. Ein verlängertes Wochenende in Piran, Slowenien brachte mir einige tolle Fotomotive vor die Linse. Hier meine Top 12:

Übersicht

Hier findet ihr die Plätze, an denen meine Fotos entstanden sind. Die Lage und den Flair von Piran finde ich traumhaft. Der Blick aufs Meer hinaus Richtung Westen verspricht herrliche Sonnenuntergänge (ja, ich weiß…Sonnenuntergänge fotografiere ich sehr gerne). Ich persönlich bin ein Fan enger Gassen, auf die man im mediterranen Gebiet häufig trifft (In Österreich fällt mir eher nur Hallstatt ein und zum Teil auch Graz).

Meine Top 12 Fotos aus Piran

Die besten 12 Fotos aus meinen vielen Aufnahmen herauszusuchen und dann noch in einen Reihenfolge zu bringen, war nicht leicht. Doch die Top 3 Fotos sind hier und darunter alle zwölf gemeinsam in der Galerie:

Platz 3: eine von vielen engen Gässchen während der blauen Stunde

eine von vielen engen Gässchen
eine von vielen engen Gässchen während der blauen Stunde

Die Innenstadt von Piran ist so gut wie autofrei (für Check-In kann man ein paar Minuten reinfahren, aber in den engen Gassen haben Autos keine Chance). Den Charme der engen, mittelalterlichen Gassen und alten Häusern finde ich unwiderstehlich. In Piran wurden die Gassen zudem so gebaut, dass man meist nicht sieht, was sich hinter der nächsten Ecke verbirgt. Am Weg zum Abendessen schlenderten wir durch das Gassen-Labyrinth und es war gerade blaue Stunde und dadurch entstand dieses tolle Bild, das den Charme, wie ich finde, sehr gut eingefangen hat.

Platz 2: ein Glas Wein

ein Glas Wein
ein Glas Wein

…das hatten wir uns auch verdient nach der etwa 90-minütigen Walking-Sightseeing Tour. Der gemütliche Ausklang vor der Kirche Župnijska cerkev sv. Jurija brachte mir auch diesen tollen Schnappschuss ein. Lange haben wir diskutiert, wo all diese Bäume stehen, die sich im Glas spiegeln. Waren jedoch wir selbst und die anderen Touristen, die an der Tour teilnahmen. Die Tour selbst ist übrigens sehr empfehlenswert und seine € 15,- inklusive einem Glas Wein und Kostproben von Käse und Prosciutto definitiv wert.

Platz 1: bester Photobomb aller Zeiten

bester Photobomb aller Zeiten
bester Photobomb aller Zeiten

Ich glaube, wenn ich es darauf anlegen würde, ein solches Foto entstehen zu lassen, funktioniert es nie. Die Geschichte dazu: wir saßen bei einem netten Eissalon und vor uns dieser wunderschöne Sonnenuntergang. Ich spielte mit den Einstellungen meiner Kamera (Canon EOS 80D) und probierte gerade unter SCN den HDR-Mode. Beim Abdrücken übersah ich, dass mir gerade eine Touristin durchs Bild lief. Das Ergebnis…tja…ich find’s wahnsinnig cool.

 

Und hier alle zwölf Fotos zum Durchklicken:

 

 

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo