30er Feier – Tisch-Deko im Buschenschank

Zu meinem 30. Geburtstag lud ich einige Verwandte und Freunde zu einer meiner liebsten Buschenschenken ein. Der urige Römerweinhof von Erich Pöltl in Löffelbach bei Hartberg hat an sich genug Flair und für die Dekoration hab ich mich daher nur um die Tisch-Deko kümmern müssen: Blumen und einfache aber wirkungsvolle Servietten-Deko.

Blumenschmuck

Im Keller meiner Eltern stehen noch jede Menge alter Rex-Gläser (=Einweckglas) herum. Von meiner Hochzeitsdeko fand ich auch noch ein paar übrig gebliebene Jutebänder (=Rupfbänder). Mit diesen umfasste ich die Rexgläser und machte einen Knoten. Im Knoten befestigte ich zudem noch weiße Dekoherzen mit Bastschnur.

Was Dekoration genauso wie Lebensmittel angeht, versuche ich möglichst saisonal zu arbeiten. Für die Blumen selbst habe ich daher den Garten meiner Mama durchstöbert. Zuerst wollte ich die Rudbeckia flugida (=“Gewöhnlicher Sonnenhut“) verwenden, doch eine einzelne Blume sah sehr verloren aus und ich hätte sehr viele pflücken müssen, um die Rexgläser gut zu füllen. Mein Blick fiel dann auf die prächtig blühenden Hortensien. Lila und rosa ist normalerweise nicht so mein Fall, aber diese Blume füllte die Rexgläser so schön aus, dass sie mich sofort überzeugten.

Blumenschmuck
Blumenschmuck im Rex-Glas

Zum Schluss (sprich: Vorort beim Buschenschank) habe ich die Gläser noch mit Wasser befüllt und sie auf die Mitte des Tisches auf weißen Tischdecken platziert.

Serviettendeko

Ja, es gibt einige sehr elegante, schöne, ausgefallene Servietten-Falttechniken. Ich habe jedoch eine einfache wirkungsvolle Technik namens Tafelspitz gewählt, die zudem auch mit normalen Servietten (keine extra dicken) gut halten. Mit zwei Handgriffen ist sie fertig. Statt vieler Worte habe ich euch lieber ein kleines Videotutorial erstellt:

Kuchen-Tipp im Juli

Backen ist definitiv nicht meine Leidenschaft, aber einen Tipp hab ich noch: die Feier war im Juli und zu der Zeit haben in unserem Garten die Zucchini gewuchert. Daher brachte ich Zucchini-Kuchen zur Feier und er schmeckte den Gästen wunderbar. Hier geht’s zum Rezept.

 

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo