DIY-Fotobox

Fotoschachtel

Eigentlich habe ich Holzboxen bestellt, um Fotos und USB-Sticks stilvoll an Kunden übergeben zu können. Leider habe ich die Boxen von „Meine Holzbox“ zu knapp bestellt, um sie einem bestimmten Kunden übergeben zu können. Doch Not macht erfinderisch…

Upcycling ist angesagt!

Ich habe eine alte kleine Schachtel entdeckt und sie sofort zu meinem Mini-Projekt gemacht. Zusätzlich habe ich folgendes Material verwendet, das gerade im Haus war:

  • Schachtel (meine ist 21 x 12 x 2,7 cm groß – perfekt für 10×15 Fotos und USB-Stick)
  • färbiges Packpapier
  • Isolierband (Washi-Tape wäre wohl noch cooler)
  • färbiger Karton (für den Boden der Schachtel)
  • UHU Stick
  • Schere

Schritt-für-Schritt

Zuerst habe ich das Packpapier entsprechend der Schachtelgröße zugeschnitten. Das Papier habe ich dann mit UHU-Stick angebracht. Damit sich das Papier beim Deckel nicht so schnell ablöst, habe ich ein färbiges Isolierband rundherum angebracht.

Zum Schluss habe ich noch einen färbigen Karton exakt auf die Schachtelgröße zugeschnitten und als Boden hineingelegt. Die Schachtel bietet nun Platz für 10×15 Fotos als auch für einen USB-Stick.

Die Schachtel bietet natürlich jede Menge kreative Entfaltungsmöglichkeiten (könnte z.B. von Kindern bemalt , oder rundherum mit Washi-Tape verziert werden, usw.).

Nachhaltiger Geschenke-Verpackungs-Tipp

Geschenkeboxen
Geschenkeboxen

Ich verwende meist „gebrauchte“ Geschenkesackerl um etwas zu verschenken. Aber auch fertig gekaufte färbige Boxen oder eben selbst gestaltete Schachteln können immer wieder verwendet werden. So spart man sich den Einweg-Geschenkspapier-Haufen an Geburtstagen oder zu Weihnachten.

 

Interessant? Freut mich! Dann teile es mit der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo